Menu

Weitere Ausrüstung fürs Motorrad


Neben den wichtigen Ausrüstungen wie Helm und Schutzkleidung für den Fahrer gibt es noch einige Extras, die das Leben einfacher machen, wenn man auf zwei Rädern unterwegs ist. Wir haben einmal die wichtigsten Zubehörteile aufgeschrieben.

Kommunikation

Ohne Handy geht es nicht mehr, aber wenn man zwei Hände am Lenker hat, kann (und sollte) man kaum ein Telefon bedienen. Deshalb gibt sehr ausgefeilte Bluetooth-Geräte, die in den Helm integriert werden können oder aber in manchen hochpreisigen Helmen bereits eingebaut sind. Mit ihnen kann der Fahrer einen Anruf annehmen, ohne überhaupt einen Knopf drücken zu müssen. Über Sprachsteuerung kann man auch Anrufe tätigen.

Seitenkoffer und Topcase

Wer mit dem Motorrad auf Reisen geht, wird eine Menge Gepäck dabei haben. Am besten kann man das in Seitenkoffern und Topcases unterbringen. Die sind meistens wasserdicht und sollten auch Sonnenlicht standhalten können. Wichtig ist, dass man beim Beladen aber daran denkt, dass sich unter Umständen die Balance verändern kann, vor allem wenn noch ein Sozius dabei ist. Manchen Fahrer reicht, vor allem bei kürzeren Strecken, auch ein Tankrucksack. Den gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Fassungsvermögen. Er hat den Vorteil, das man zum Beispiel eine Landkarte oder ein Handy in die oben aufgenähte Plastiktasche stecken kann und es so immer griffbereit hat.

Brillen

Auch wenn viele Motorradhelme gute Visiere haben, kann das im Sommer etwas warm werden und dann würde es auch eine gute Sonnenbrille tun. Bei der Brille sollte man darauf achten, dass man sie auch bequem mit dem Helm tragen kann und vor allem die Bügel nicht auftragen. Außerdem sollte sie natürlich UV-Strahlen abwehren.

Ersatzteilkoffer

Wer auf eine längere Reise geht, sollte sich überlegen, ein paar wichtige Ersatzteile in einem kleinen Koffer mit zunehmen. Darin könnten zum Beispiel Birnen, Zündkerzen und Sicherungen sein. Außerdem ist meistens noch Platz für ein paar Schraubenschlüssel und ein kleines Erste-Hilfe-Set.